Sie befinden sich hier:

13.09.2014 Hofladenradtour nach Unna am 13.9.2014

Wer regionale Produkte kauft, schont das Klima. Unter Leitung von Karl-Heinz Kibowski (ADFC) und Thomas Quittek (BUND) radelten 54 Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dem Klimawandel davon. Die Radtour führte über 20 km zunächst zu Haumanns Hofladen in Asseln, wo uns der Inhaber Magnus Fischer die mobilen Hühnerställe erklärte. Anschließend ging es zu den Naturschutzgebieten Pleckenbrinksee und Wickeder Ostholz entlang der geplanten Trasse der L 663n (OWIIIa). In Unna durchquerten wir das Naturschutzgebiet Uelzener Heide und ließen uns von Karl-Heinz Albrecht das Konzept der Ökozellen erklären, das mit Privatspenden und der NRW-Stiftung finanziert wurde, bevor wir unser Ziel, den Milchhof Unna-Mühlhausen erreichten. Fotos hier und bei facebook.

 


Was steht an?

  • 22.6.2017, 19:00 Uhr: BUND-Monatstreffen
  • 24.6.2017, 11-15 Uhr: Arbeitseinsatz im NSG Auf dem Brink
  • 1.7.2017, 15-20 Uhr: Sommerfest BUND/NABU
  • 23.7.2017, 11-14 Uhr: Führung über den Hauptfriedhof
  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: