Sie befinden sich hier:

10.05.2014 BUND-Wanderung durch das NSG "Im Siesack"

Bei strahlendem Sonnenschein waren 15 Intessierte der Einladung der BUND-Kreisgruppe zur Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Im Siesack“ am 17. Mai 2014 gefolgt. Unter Leitung von Thomas Quittek (BUND) und Dirk Lehmhaus (NABU) wurde das mit 170 Hektar zweitgrößte Naturschutzgebiet Dortmunds erkundet. Besonderes Highlight im NSG sind 40 Heckrinder, die auf der ehemaligen Halde und am Kanal dafür sorgen, dass der typische Offenlandcharakter erhalten bleibt und das Gebiet vor Betreten geschützt wird. (Fotos s. unten).

 


Was steht an?

  • 22.6.2017, 19:00 Uhr: BUND-Monatstreffen
  • 24.6.2017, 11-15 Uhr: Arbeitseinsatz im NSG Auf dem Brink
  • 1.7.2017, 15-20 Uhr: Sommerfest BUND/NABU
  • 23.7.2017, 11-14 Uhr: Führung über den Hauptfriedhof
  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: