Sie befinden sich hier:

01.01.2014 Flughafen Dortmund-Wickede - eine unendliche Geschichte

Die Entwicklung des Flughafens in Wickede und die aktuelle Lage beleuchtet die Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Fluglärm, Ursula Wirtz in einem Überblick vom Februar 2014.

Als vor über 40 Jahren die vom damaligen Sportflugverkehr betroffenen Anwohner eine Bürgerinitiative (Schutzgemeinschaft Dortmund Kreis Unna e.V.) gründeten – die 1974 als Verein eingetragen wurde - äußerten sie in ihrem Protokoll ihre große Sorge um die Entwicklung zum Touristikflughafen. Sie hielten den Platz inmitten der bestehenden Wohngebiete für ungeeignet.

Weiterlesen...

18.04.2009 Resolution des BUND NRW zum Flugverkehr

Anlässlich der Landesdelegiertenversammlung des BUND NRW 2009 in Dortmund wurde folgende Resolution verabschiedet:

Der Flugverkehr ist die umweltschädlichste Art der Mobilität. Beim Verbrennen von Kerosin entstehen Kohlendioxid, Stickoxide und Wasserdampf, deren Auswirkungen auf das Klima in der höheren Atmosphäre dreimal schädlicher sind als am Boden. Das Flugzeug ist das Verkehrsmittel, bei dem das Erdöl als Brennstoff voraussichtlich über lange Zeit nicht wird ersetzt werden können und das deshalb wesentlich zum Erschöpfen dieser Ressource beiträgt. Im weitem Umkreis der Flughäfen wird die Bevölkerung mit Fluglärm überzogen. Dessen Folgen reichen von weniger Lebensqualität bis hin zu Minderungen der Lern- und Leistungsfähigkeit und zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden vor allem durch Herz- Kreislauf-Erkrankungen. Er wird deshalb von der direkt betroffenen Bevölkerung nicht zu Unrecht als Lärmterror empfunden.

Weiterlesen...


Was steht an?

  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
  • 2.9.2017, 10-16 Uhr: Tag der Vereine vor der Reinoldikirche
  • 3.9.2017, 10.30-13.00 Uhr: Geocaching für Kinder von 8-12 Jahren auf Phoenix-West
  • 9.9.2017, 12-16 Uhr: Hofladenradtour
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: