Sie befinden sich hier:

16.01.2014 Nahverkehrsplan Dortmund - Stellungnahme von VCD und BUND

In einer gemeinsamen Stellungnahme zum Nahverkehrsplan Dortmund heben der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der BUND positiv hervor, dass - anders als in einigen Städten und Kreisen der Nachbarschaft - in Dortmund kein Kahlschlag bei Bussen und Bahnen geplant sei und der Nahverkehrsplan auch nicht vorrangig unter der Maßgabe erstellt wurde, zu sparen. Aus der Sicht der beiden Verbände stellt der vorgelegte Entwurf eine gute Grundlage für die Weiterentwicklung des ÖPNV in Dortmund dar. Die finanziellen Zwänge, unter denen Dortmund derzeit und auch absehbar steht, sehen die Verbände durchaus. Trotz knapper Kassen muss aber ein guter öffentlicher Nahverkehr gerade aus Gründen von Klimaschutz und Daseinsvorsorge eine hohe Bedeutung einnehmen.

Weiterlesen...

21.04.2012 Bushaltestelle an der Universität verbessern!

Die Bushaltestelle an der Uni-Mensa entspricht weder den Bedürfnissen der Fahrgäste noch dem Stand der Technik und muss dringend verbessert werden. Dies haben Pro Bahn und der VCD gefordert. Hierzu fand am 24.4.2012 ein Ortstermin mit Politik, Tiefbauamt und Bauverwaltung der TU Dortmund statt. Der Planungsausschuss hat am 4.12.2013 endlich einen entsprechenden Umbaubeschluss gefasst.

Weiterlesen...

21.04.2012 Bahnhofstest Dortmund

44 Bahnhöfe in Dortmund werden täglich von Regional- und S-Bahnen angefahren. Der größte, der Hauptbahnhof, steht dauerhaft in der Diskussion, die anderen 43 werden meist weniger beachtet. Dabei sind sie besonders wichtig für den Nahverkehr in Dortmund. Aus diesem Grund hat der VCD gemeinsam mit Pro Bahn diese 43 Bahnhöfe und Haltepunkte getestet - mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Hier der Link zum Bahnhofstest.

Weiterlesen...


Was steht an?

  • 6.5.2017, 11:00 Uhr: Ökologisch Kochen mit dem BUND
  • 14.5.2017, 10:45 Uhr: Wanderung "Rund um Barop"
  • 18.5.2017, 19:00 Uhr: BUND-Monatstreffen
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: