Sie befinden sich hier:

06.01.2013 Für Mensch und Natur: Ostenbergstraße in Barop für den Autoverkehr sperren!

Die Ostenbergstraße in Barop soll endlich aus Gründen des Naturschutzes und der Verkehrssicherheit für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. BUND, Grüne und Anwohner haben mit einer symbolischen Sperrung und einer Unterschriftenaktion die Umsetzung eines Ratsbeschlusses aus dem Jahr 1992 gefordert.

Weiterlesen...

25.10.2010 Freigabe Am Gardenkamp / Vogelpothsweg kein Grund zum Feiern

 

Kritisch sieht der BUND die Freigabe des Straßenzuges Am Gardenkamp / Vogelpothsweg in Barop. „Dieser Tag ist kein Grund zum Feiern“, sagt Thomas Quittek, Sprecher der BUND-Kreisgruppe Dortmund. „Das Projekt ist überdimensioniert, schafft neuen Verkehr, zerschneidet Biotope und gefährdet Schüler auf ihrem Schulweg“.

Der BUND fordert die zügige Umsetzung der im Bebauungsplan Hom 240 „Verlängerter Vogelpothsweg“ festgesetzten und vom Rat der Stadt beschlossenen Maßnahmen:

Weiterlesen...


Was steht an?

  • 6.5.2017, 11:00 Uhr: Ökologisch Kochen mit dem BUND
  • 14.5.2017, 10:45 Uhr: Wanderung "Rund um Barop"
  • 18.5.2017, 19:00 Uhr: BUND-Monatstreffen
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: