Sie befinden sich hier:

18.04.2012 Naturschutzbeirat Dortmund

Der Beirat bei der unteren Naturschutzbehörde (Naturschutzbeirat, ehmals Landschaftsbeirat) ist die nach dem Landesnaturschutzgesetz NRW (ehemals Landschaftsgesetz NRW) vorgeschriebene unabhängige Vertretung der Belange von Natur und Landschaft der Stadt. Die Bildung des Beirates ist für Kreise und kreisfreie Städte zwingend vorgeschrieben. Nach dem Naturschutzgesetz NRW vom 15.11.2016 (in Kraft getreten am 25.11.2016) besteht der Beirat aus sechzehn ehrenamtlichen Mitgliedern und setzt sich zusammen aus:

  • zwei Vertretern des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND)
  • zwei Vertretern des Naturschutzbundes Deutschland (NABU)
  • drei Vertretern der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Nordrhein-Westfalen (LNU)
  • einem Vertreter der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Nordrhein-Westfalen e.V. (SDW)
  • zwei Vertretern des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes e.V.
  • einem Vertreter des Waldbauernverbandes Nordrhein-Westfalen e.V.
  • einem Vertreter des Landesverbandes Gartenbau Westfalen-Lippe e.V.
  • einem Vertreter des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen e.V.
  • einem Vertreter des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V.
  • einem Vertreter des Fischereiverbandes Nordrhein-Westfalen e. V.
  • einem Vertreter des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen e.V.

Die Mitglieder des Beirates werden auf Vorschlag der genannten Verbände durch den Rat der Stadt gewählt. Der amtierende Beirat wurde am 2.10.2014 vom Rat der Stadt Dortmund für die Dauer der Wahlzeit des Rates gewählt.

Vorsitzender des Beirates ist Dr. Hans-Dieter Otterbein von der LNU, seine Vertreter sind Manfred Budde (Landwirtschaft) und Meike Hötzel (BUND). Als beratendes Mitglied des Beirates im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen fungiert der Vorsitzende. Für den BUND sind Meike Hötzel und Thomas Quittek im Beirat vertreten.

Weitere Informationen unter: www.naturschutzbeirat.dortmund.de


Was steht an?

  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
  • 2.9.2017, 10-16 Uhr: Tag der Vereine vor der Reinoldikirche
  • 3.9.2017, 10.30-13.00 Uhr: Geocaching für Kinder von 8-12 Jahren auf Phoenix-West
  • 9.9.2017, 12-16 Uhr: Hofladenradtour
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: