Sie befinden sich hier:

22.03.2014 BUND stellt Gaspreisrechner vor

Die BUND-Kreisgruppe Dortmund stellt einen Vergleichsrechner für Gastarife als Excel-Tabelle (auf Link klicken) bereit, in dem die Erdgaspreise der DEW21 mit den Gastarifen der drei Ökogasanbieter Lichtblick, Greenpeace Energie und Naturstrom verglichen werden können. Die Ökogasanbieter unterscheiden sich im Anteil Biogas. So bietet Lichtblick 2 Tarife mit 5 Prozent Biogas (u.a. einen BVB-Tarif 09) und die Naturstrom AG 3 Tarife mit unterschiedlichen Biogasanteilen (10 %, 20 %, 100 %) an.

Greenpeace bietet einen Windgastarif an, in dem 0,4 Cent Förderbeitrag für den Ausbau der Windgas-Technologie enthalten ist. Bis Windgas ins Netz einspeist werden kann, bezieht der Gaskunde zunächst reines Erdgas. Der Excel-Rechner beweist: Die Gaspreise der Ökogasanbieter sind nicht teurer als die Standardtarife der DEW21 ("Unser Erdgas pur", "Unser Erdgas aktiv", "Unser Erdgas maxi") und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz.


Was steht an?

  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
  • 2.9.2017, 10-16 Uhr: Tag der Vereine vor der Reinoldikirche
  • 3.9.2017, 10.30-13.00 Uhr: Geocaching für Kinder von 8-12 Jahren auf Phoenix-West
  • 9.9.2017, 12-16 Uhr: Hofladenradtour
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: