Sie befinden sich hier:

07.08.2014 Erlebnishöfe im Ruhrgebiet

Wo gibt es Kartoffeln direkt vom Acker? Lammfleisch aus eigener Schlachterei? Und welche Bauernhöfe bieten Familien ein spannendes Ausflugsprogramm? 72 ausgewählte Bauernhöfe präsentieren der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Landwirtschaftskammer NRW in der Broschüre „Bauernhoferlebnisse in der Metropole Ruhr“. 14 von ihnen liegen auf Dortmunder Gebiet (Karte).

Sie bieten eine Vielfalt an landfrischen Produkten und Freizeit-Angeboten – Spielplätze, Ausreitmöglichkeiten, Selbstpflückanlagen, Kinderprogramme und Streicheltiere. Bauernhofcafés versorgen mit kalten und warmen Speisen und hausgemachtem Kuchen. Einen Überblick über Hofläden mit Anfahrtsskizzen und Öffnungszeiten finden Sie auch auf den Internetseiten der BUND-Kreisgruppe (www.bund-dortmund.de/oekotipps/hoflaeden) und im Flyer.

 


Was steht an?

  • 16.3.2017, 19.00 Uhr: Monatstreffen im Bildungsforum
  • 18.3.2017, 14.00 Uhr: Arbeitseinsatz Streuobstwiese Nierstefeldweg
  • 1.4.2017, 10-16 Uhr: Obstbaumschnittseminar im Bildungsforum
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: