Sie befinden sich hier:

25.10.2014 Arbeitseinsätze der Naturschutzgruppe: Fragen und Antworten

In der Regel finden die Arbeitseinsätze der Naturschutzgruppe an den Wochenenden statt. Auch Sonntage kommen dafür in Frage. Die Termine werden zwar weit im Voraus ins Auge gefasst, aber letztendlich entscheidet das Wetter, ob der Einsatz stattfindet oder nicht. Dies lässt sich erst 3-4 Tage vor dem Termin endgültig abschätzen, d.h. also am Mittwoch oder Donnerstag vorher. Kontakt: Ulla Trojan: 0231-813642 oder 0178 8546072.

Muss ich irgendwelche Vorkenntnisse haben?

  • Nein!

Wie erfahre ich von einem Einsatz?

  • Am besten lässt man sich in unseren e-Mail-Verteiler aufnehmen; die Einladungen werden ca. 4 Wochen vor dem Termin verschickt
  • in den Jahresplan schauen

Wie lange dauert ein Einsatz?

  • die „Vorbereiter“ treffen sich früher, um die nötigen Gerätschaften zusammenzustellen
  • gewöhnliche Dauer: 4-5 Stunden
  • jeder kann selbst bestimmen, wie lange er bleiben will

Treffpunkt

  • NSG „Auf dem Brink“: Brechtener Straße / Ecke Am Gulloh

ÖPNV

  • U-Bahn-Linie 41 Richtung Brechten/Brambauer, Haltestelle "Maienweg" (von dort ca. 1 km zum Treffpunkt) oder
  • U-Bahn-Linie 42 Richtung Grevel bis Haltestelle "Schulte-Rödding", dann umsteigen in die Buslinie 414 Richtung Brechten, bis Haltestelle "Teislerweg". Achtung: dieser Bus fährt nur 1 x in der Stunde!

Mitfahrgelegenheiten

  • Unter Umständen lässt sich eine Mitfahrgelegenheit organisieren. Dazu frühzeitig Bedarf anmelden!

Ausrüstung / Kleidung

  • geeignete Kleidung (Zeckenschutz!), festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel
  • Schutzhandschuhe
  • Sitzgelegenheit
  • alles für die Naturbeobachtung (Ferngläser, Lupen, Bestimmungsbücher etc.)

Eingesetzte Geräte (werden von uns gestellt)

  • Balkenmäher (wird von Dritten für die Mahd großer Flächen eingesetzt)
  • Benzin-Motorsensen
  • Handsensen
  • Spaten, Rechen, Forken, Planen usw.

Verpflegung

  • jeder bringt sein Proviant und seine Getränke selber mit

Versicherungsschutz

  • Aktive sind während ihres Einsatzes unfallversichert

Was steht an?

  • 6.5.2017, 11:00 Uhr: Ökologisch Kochen mit dem BUND
  • 14.5.2017, 10:45 Uhr: Wanderung "Rund um Barop"
  • 18.5.2017, 19:00 Uhr: BUND-Monatstreffen
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: