Sie befinden sich hier:

21.08.2016 TTIP und CETA verhindern! Großdemo am 17.9. in Köln

CETA und TTIP gehen in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln. Kurz vor diesen Entscheidungen tragen wir unseren Protest gegen CETA und TTIP auf die Straße! Getragen von einem breiten Bündnis demonstrieren wir mit weit über hunderttausend Menschen am Samstag, den 17. September in sieben Städten – in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. In Köln ist der Start um 12 Uhr an der Deutzer Werft. Zum Motivationsvideo geht es hier.

10.10.2014 Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA

Die geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada bzw. den USA – CETA und TTIP – untergraben unsere Demokratie und bedrohen unsere Errungenschaften im Umwelt- und Verbraucherschutz.

 Gemeinsam mit 250 Organisationen aus ganz Europa startete der BUND daher am 7. Oktober 2014 eine selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA. Helfen Sie uns dabei, möglichst viele Unterschriften zu sammeln, um den politischen Akteuren in der Europäischen Union zu zeigen, dass TTIP und CETA von den Bürgerinnen und Bürgern abgelehnt werden. Unterzeichnen Sie deshalb die selbstorganisierte europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA.

www.bund.net/aktiv_werden/aktionen/stop_ttip_und_ceta


Was steht an?

  • 26./27.8.2017, 10-17 Uhr: Heidemarkt im Botanischen Garten Rombergpark
  • 2.9.2017, 10-16 Uhr: Tag der Vereine vor der Reinoldikirche
  • 3.9.2017, 10.30-13.00 Uhr: Geocaching für Kinder von 8-12 Jahren auf Phoenix-West
  • 9.9.2017, 12-16 Uhr: Hofladenradtour
 

Der BUND Dortmund sucht

Bewerbungen hier

 

Nachhaltige Hilfe für die Dortmunder Natur

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied.

Weitere Informationen

 
BUNDfalter
 

Jetzt zum Ökostrom- anbieter wechseln!

Atomausstieg selber machen
 

Metanavigation: